SVB verliert bei Münster 08

Eigentlich müsste ich hier jetzt einen Bericht zum Spiel des SVB am vergangenen Sonntag schreiben. Leider habe ich aktuell sehr wenig Zeit, deshalb habe ich mich heute entschlossen, diese Arbeit an ChatGPT abzugeben:

Der SV Burgsteinfurt kehrte punktelos aus Münster zurück. Obwohl sie vielversprechend begannen, konnten die Mannen von Christoph Klein-Reesink gegen den SC Münster 08 nicht gewinnen. Die Gastgeber beherrschten zunehmend das Spiel und erzielten drei Treffer, bevor Burgsteinfurt spät im Spiel zwei Tore erzielte, was jedoch nicht ausreichte.

Klein-Reesink betonte die Notwendigkeit, das Selbstvertrauen zurückzugewinnen. Inzwischen ist der Vorsprung des SVB auf vier Punkte geschrumpft, da der SC Münster 08 mit einem 3:2-Sieg die Liga wieder spannend machte. Trotz einer 3:0-Führung mussten die Gastgeber in der Schlussphase zittern.

Beide Trainer äußerten sich kritisch zu ihren Teams, wobei Klein-Reesink das passive Spiel seines Teams bemängelte. Das Spiel war von einem Abnutzungskampf geprägt, und obwohl die Gastgeber die besseren Chancen hatten, konnten die Burgsteinfurter in der Schlussphase noch zwei Tore erzielen, was jedoch nicht ausreichte, um das Blatt zu wenden.

OK, das nächste Mal schreibe ich den Text doch wieder selbst. 🙂 Ostern hat die Erste spielfrei. Am Sonntag (07.04.) spielt unser Team im heimischen Volksbank-Stadion um 15 Uhr gegen Falke Saerbeck. Bereits am Ostermontag spielt die Zweite bei Borussia Emsdetten III.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Bericht von unserer Jahreshauptversammlung 2024

Der SVB-Treff war am Freitagabend gut gefüllt, als der 1. Vorsitzende Jörg Hülsey das vergangene Jahr Revue passieren ließ. Zu den Themen gehörten zum Beispiel das gute Abschneiden der Mannschaften in der Meisterschaftsrunde. Weiter gab es einen Ausblick auf zwei Großprojekte. Das eine ist die Sanierung der Kleinspielfelder an den Technischen Schulen gegenüber dem Volksbankstadion. Es ist praktisch fertig gestellt und wurde zu einem Beispiel für ehrenamtlichen Einsatz, Engagement und Spendenbereitschaft. Insofern war der Dank der Anwesenden an alle direkt und indirekt Beteiligten berechtigt und verdient.

Der SVB freut sich über den vereinseigenen Soccer-Court

Ein weiteres Projekt ist der „Grillanbau am SVB-Treff“. Die Pläne liegen bereit, die Finanzierung ist gesichert aber es ist noch Zeit für Ideen, Vorschläge und Anregungen.

Es folgten anschließend die Berichte aus den einzelnen Abteilungen. Einstimmigkeit herrschte bei der Entlastung des Vorstandes, die im Anschluss an die Darlegung des Kassenberichts erfolgte.

Wahlen

Bei den Wahlen wurde Susanne Weißschnur in ihrem Amt als 2. Vorsitzende einstimmig wiedergewählt, ebenso Martin Teigeler als stellvertretender Geschäftsführer, Manfred Hoge als Leiter Finanzen. Veränderung gab es auf der Position des Geschäftsführers: für Gerhard Wernink, der aus beruflichen Gründen ausscheidet, übernimmt Georg Schwering dieses Amt. Auch der Beirat Festausschuss konnte mit Florian Parys neu besetzt werden. Zum Kassenprüfer wählte die Versammlung Alexander Banasiewicz.

Die Vorstandsmitglieder (v.l.),
Manfred Hoge, Edmund Nakotte, Martin Teigeler, Gerhard Wernink, Günther Schwarte, Jörg Hülsey, Susanne Weißschnur, Axel Lückerath, Florian Parys, Christian Grote, Erwin Alfers. Auf dem Bild fehlen Annegret Hewing, Peter  Ganske und Georg Schwering.

Jubilare

Jahrzehntelange treue Mitgliedschaft, ein Kriterium, das einen Verein ausmacht und das eines der wichtigsten Grundlagen bildet, von denen solch eine große Gemeinschaft wie der SVB lebt. Für eine entsprechende Würdigung und einen Dank bot die Jahreshauptversammlung den entsprechenden Rahmen. Hier die Namen der Geehrten: Für 75-jährige Mitgliedschaft Erwin Abbenhaus und Albert Brandt. Für 65-jährige Mitgliedschaft Heinz Weyers. Für 60-jährige Mitgliedschaft Ulrich Ahlke, Heinz-Bernd Raue und Lilo Oeing. Für 50-jährige Mitgliedschaft Gerhard Dreihus, Axel Lückerath und Hans- Christian Rühlow. Für 25-jährige Mitgliedschaft Heinrich Drunkenmölle, Christopher Engbring, Christian Flothmann und Christian de Groot.

Die anwesenden Jubilare (v.l.), 
Vorsitzender Jörg Hülsey, Erwin Abbenhaus (75), Gerhard Dreihus (50), Lilo Oeing (60) Axel Lückerath (50), Albert Brandt (75), Heinz-Bernd Raue (60)

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Aufregung um Karten & Elfmeter

Wer sich am vergangenen Sonntag ins Volksbankstadion begab, konnte man wieder eine spannende Partie erleben. Teuto Riesenbeck war zu Gast.

In Halbzeit 1 war der SVB überlegen und erspielte zahlreiche gute Chancen, die aber liegen geblieben sind. Einen Aufreger hatte es zudem am Anfang gegeben, als Jonas Verlage Joshua Olden kurz vor der Strafraumgrenze zu Fall kam und nur mit Gelb verwarnt wurde – da hatten viele Burgsteinfurter eine vereitelte Torchance und damit ein rotwürdiges Foul gesehen.

So ging es torlos in die Kabinen. Etwas ärgerlich, der SVB hätte bereits mit mehreren Toren führen können. Drei Minuten nach Wiederanpfiff klingelte es dann doch. Lars Bode traf nach Vorlage von Joshua Olden zum 1:0.

Mitte der zweiten Hälfte drehte Riesenbeck jedoch das Spiel: Julin Muthulingam und Robin Stallmeier brachten die Gäste mit 2:1 aus ihrer Sicht in Führung.

Nun drückte wieder der SVB: Unter anderen Noah Afiemo hatte Möglichkeiten. Es ging in die Nachspielzeit: Mario Heeke trifft Julius Fliß im Riesenbecker Strafraum – und Schiedsrichter Giuseppe Parisella gab Elfmeter für Burgsteinfurt. Große Proteste bei Teuto – die Gäste witterten eine Konzessions-Entscheidung aufgrund der nicht gegebenen roten Karten am Anfang.

Sei es drum: Jan Koers trat an und glich zum 2:2-Endstand aus. Damit hat der SVB noch sieben Punkte Vorsprung auf den neuen Zweitplatzierten Emsdetten 05.

Am kommenden Sonntag, den 24. März kommt es zum Gipfeltreffen über vier Stationen: Während der Tabellenvierte Riesenbeck die genannten Emsdettener empfängt, fährt der SVB zum Dritten Münster 08. Anstoß ist 15 Uhr.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Mit Arbeitssieg die Mitbewerber auf Distanz gehalten

Wenn man die Frage stellt: „Was haben Bayer Leverkusen und der SV Burgsteinfurt gemeinsam?“ kann man auf die Antwort kommen: Beide werden mit SVB abgekürzt. In dieser Saison gibt es aber noch mehr Gemeinsamkeiten: Beide führen die Tabelle ihrer Ligen an, beide haben einen großen Vorsprung auf den Zweiten.

Am vergangenen Wochenende kam eine weitere Gemeinsamkeit hinzu: Der Tabellenzweite, Münster bzw. München, hatte mit einem Kantersieg vorgelegt. Beide SVB mussten gewinnen, um den Punkteabstand zu halten. Bei Graf Kobbo Tecklenburg sollte dieses Vorhaben letztlich gelingen.

In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer auf dem Kunstrasenplatz von Tecklenburg eine eher zähe Nummer: Beide Teams generierten wenige Torchancen. Tecklenburg holte sogar einige gefährliche Freistöße raus, die Torsteher Hannes Schäperklaus mitunter entschärfen musste.

In der zweiten Hälfte drehte sich das Bild ein wenig: Burgsteinfurt wurde stärker, spielte sich immer wieder in den Strafraum – aber der letzte Pass kam nicht an. Auch die Freistöße, die nunmehr dem SVB zugesprochen wurden, fanden nicht den Weg ins Tor.

Bis zur 83. Minute. Freistoß von der linken Seite getreten von Volkan Haziri. Der Ball wird lang und länger – und landet ungestoppt im Tor. 1:0 für Burgsteinfurt. Das sollte auch der Endstand sein. Der SVB behält damit seinen Vorsprung von acht Punkten auf Münster 08.

Am kommenden Sonntag, den 17. März, kommt der Tabellenvierte Teuto Riesenbeck ins Volksbank-Stadion. Anstoß ist 15 Uhr, ein Vorspiel der Zweiten, die am Sonntag leider Langenhorst-Welbergen geschlagen geben musste, gibt es nicht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

„SVB Aktuell“ – 383. Ausgabe Online

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde,

unsere Vereinszeitung „SVB Aktuell 383  Ausgabe“ ist online.

Anbei die aktuelle Vereinszeitung u. a. mit diesen Themen:

  • Statistik
  • Rund um die 1. Mannschaft
  • Harmonische Jugendversammlung
  • Aus dem Vereinsgeschehen
  • Jahreshauptversammlung am 22. März
  • u.v.m.

Wir wünschen viel Spaß und Freude bei der Lektüre!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Kurz berichtet

Die Erste hat den ersten Punkt im Jahr 2024 geholt. Gegen Concordia Albachten stand am Ende ein torloses Unentschieden zu Buche. Trotz einiger guter Möglichkeiten konnten die Burgsteinfurter keinen Treffer erzielen.

Die Zweite schlug vorher den 1. FC Nordwalde II mit 3:1 und behält damit weiterhin Kontakt mit der Tabellenspitze der Kreisliga B. Die Dritte unterlag bei Portu Rheine mit 1:0. Am kommenden Sonntag, den 10. März, tritt die Erste bei Graf Kobbo Tecklenburg an. Die Zweite fährt zu Langenhorst-Welbergen. Heimrecht hat die Dritte, die die SG Elte empfängt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Der Favorit fiel.

Am vergangenen Sonntag unterlag der SVB überraschend Westfalia Kinderhaus II. Im ersten Spiel nach der Winterpause gelang es der Ersten nicht, den Druck auf die Konkurrenz zu erhöhen.

In den ersten 20 Minuten war der SVB überlegen und drängte auf die Führung. Dann schlug jedoch Philipp Dubicki für die Gäste zu, Vincent Oelgemöller legte kurz vor der Pause sogar das zweite Tor nach. Nicht unverdient, denn Kinderhaus hatte die Feldüberlegenheit mittlerweile an sich gerissen.

Erst in der 57. Minute konnte der SVB zum Anschlusstreffer kommen, nach Vorlage von Volkan Haziri konnte Noah-Jacob Afiemo auf 1:2 verkürzen. In der Folge hatte der SVB mehrere Chancen auf den Ausgleich, doch Olden und Hauptmeier vergaben.

In der Schlussphase gab Schiedsrichter Andre Deelen einen umstrittenen Handelfmeter für Kinderhaus, Christoph Göbel verwandelte. Joshua Olden verkürzte noch einmal in der Nachspielzeit, doch am Ende stand ein 2:3.

Das andere SVB-Spiel an diesem Tag im Volksbankstadion endete ebenfalls 3:2, allerdings gewann hier der SVB. Die Zweite schlug den SuS Neuenkirchen III durch Tore von Maurice Hörstker (2) und Steffen Fabian.

Am kommenden Wochenende hat die Erste kein Pflichtspiel und spielt am Samstag um 11 Uhr gegen Union Lohne. Die Zweite spielt bei Vorwärts Wettringen II.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

„SVB Aktuell“ – 381. Ausgabe Online

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde,

unsere Vereinszeitung „SVB Aktuell 381. Ausgabe“ ist online.

Anbei die aktuelle Vereinszeitung u. a. mit diesen Themen:

  • Rund um die 1. Mannschaft
  • Dank und Anerkennung
  • Höchst unerfreulich: Turnier-Absage
  • Aus dem Vereinsgeschehen
  • Jugendturniere: 50% konnten stattfinden
  • u.v.m.

Wir wünschen viel Spaß und Freude bei der Lektüre!

Bereits am Mittwoch (14.02.) bestreitet unsere zweite Herrenmannschaft ein Nachholspiel gegen Westfalia Bilk. Anstoß ist um 19:30 Uhr im Volksbank-Stadion.

 
Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Der Sportverein Burgsteinfurt lädt zur Jahreshauptversammlung ein

Der Vorstand des SV Burgsteinfurt lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 22 März 2024 (Freitag) um 19 Uhr ein. Wie gewohnt wird sie in unserem Vereinsheim SVB-Treff“, Liedekerker Str. 67, 48565 Steinfurt stattfinden. Die entsprechende Einladung und die Tagesordnung findet Ihr hier…

Bitte beachtet, dass Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung gemäß § 14 Abs. 13 unserer Satzung bis zu acht Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich beim Gesamtvorstand einreicht werden müssen.

Fragen und Anregungen könnt Ihr gerne vorab unter der Mailadresse info@svburgsteinfurt.de oder während der Versammlung stellen.

Wir bitten alle Abteilungsleiter/innen, Trainer und Übungsleiter/innen, in ihren Abteilungen für eine Teilnahme zu werben und Trainings- bzw. Übungsstunden so zu legen, dass für alle eine Teilnahme möglich ist.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung lädt der Vorstand zu einem lockeren Gespräch miteinander und einem kleinen Umtrunk herzlich ein.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Sportverein Burgsteinfurt lädt zur Jahreshauptversammlung ein

Einladung zum Jugendtag des SVB

Einladung Jugendtag 2024_04Feb24
Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar