Erneuerung des Kunstrasenplatzes

Der in die Jahre gekommene Kunstrasenplatz wird komplett erneuert. Die Sanierungsarbeiten haben am Montag (09. November) begonnen. Nach dem derzeitigen Stand der Dinge ist davon auszugehen, dass der neue Kunstrasenbelag zum Wochenende 12./13. Dezember bespielbar ist.  

Die Stadt Steinfurt nutzt die spielfreie Coronapause für Sanierungsarbeiten im Volksbankstadion. Der alte Kunstrasen im Stadion hat ausgedient. Er wird von einer Spezialfirma abgetragen und entsorgt.

Die Abtragung des alten Belags ist abgeschlossen, ab Mitte kommender Woche (KW 47) rückt dann die „Kolonne“ für den Einbau der neuen Kunstrasenmatten an.

Rund 8000 Quadratmeter ist der Kunstrasenplatz groß. Der neue Kunstrasen wird wie gehabt einen 35-Millimeter-Floor besitzen, als Granulat wird indes nicht mehr ein Kunststoff-Sand-Gemisch eingesetzt, sondern Kork.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.