Unverdiente Niederlage in Altenrheine

Steinfurt, 25.04.15

Mit einer unverdienten 1:2 Niederlage kehrte die U19 aus Altenrheine zurück. Konnte die erste Halbzeit noch ausgeglichen gestaltet werden und man mit einem 0:0 in die Pause ging, so reichten dem Gastgeber in der zweiten Hälfte drei Angriffe um zwei Tore zu erzielen. Der SVB erspielte sich dagegen eine Vielzahl von Chancen, scheiterte jedoch an der fehlenden Konzentration kurz vor dem Tor. In der 87. Minute traf Tobias Kiwit per Foulelfmeter noch zum 1:2, aber mehr schafften die Steinfurter nicht. Letztendlich spielt diese Niederlage auch keine Rolle, da Borussia Emsdetten schon seit Wochen als Meister fest steht (Herzlichen Glückwunsch zu einer grandiosen Saison der Borussen). Beim Hausherren scheint dies aber noch nicht angekommen zu sein. Wie sich der Trainer des SCA präsentierte war schon verwunderlich. Jede Aktion wurde von außen lauthals kommentiert. Sachlichkeit blieb außen vor. Sogar dem Schiedsrichter wurde es auf Dauer zu bunt und er verwies den Coach hinter die Bande. IMG_1023 Tobias Kiwit traf per Foulelfmeter zum 1:2

Please like & share:
Dieser Beitrag wurde unter A-Jugend, A1-Jugend, Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.