E-Jugend: Pokalaus im Viertelfinale

stadtmeister-2016

Nach der gewonnen Stadtmeisterschaft (Bild) und drei Siegen in Meisterschaft und Pokal kam es zum vorweggenommenen „Endspiel“ bei Vorwärts Wettringen. Bei fast 30 Grad Celsius verlangte die Hitze beiden Teams körperlich alles ab. Es entwickelte sich ein hochklassiges Spiel mit anfangs leichten Vorteilen für die spielstarken Wettringer. Nach 10 min. kam SVB besser ins Spiel und spielte sich gute Torchancen heraus, die vom Wettringer Keeper stark pariert wurden. Bei Kontern des Gegners zeigte auch Niklas Rüße, dass er im Tor ein sicherer Rückhalt für die E-Jugend ist. So ging es mit einem leichten Chancenplus für SV in die Pause.Im zweiten Abschnitt ging es mit Schwung weiter. Wettringen ging in der 40. min in Führung. SVB war geschockt und kassierte prompt das 2:0. Nach kurzem Schütteln übernahm SVB wieder die Initiative und machte Druck. Wettringen kam zu zahlreichen gefährlichen Kontern und SV fehlte zu oft der entscheidende Tick im Abschluss und zum Ende die Kraft, um das Spiel noch zu drehen. So blieb es beim nicht unverdienten 2:0 für Wettringen.

Please like & share:

Über Ente

Andreas Wilmer Vereinsmitglied seit 08/1979 über 18 Jahre Trainertätigkeiten Vorsitzender Altherren Jugendtrainer
Dieser Beitrag wurde unter E1-Jugend, Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.