Internes Turnier ein voller Erfolg

Am Samstag wurde nach dem Jugendturnier ein internes SVB-Turnier gespielt. Der stellvertretende Vorsitzende Bernhard Lefert organisierte und so kamen 60 Spieler aus der 1.-, 2.-, 3.-, 4.- Mannschaft, von den „Alt-Herren“, von den Jugendtrainern und der A-Jugend zusammen, die in 7 gemischten Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ antraten und einen schönen Abend miteinander verbrachten. Die Tribüne war gefüllt, Jung wie Alt hatte Spaß und das eine und andere Getränk wurde verzehrt. Die Stimmung war klasse und wird mit Sicherheit dazu beigetragen haben, dass dieses Turnier auch im nächsten Jahr stattfinden wird.

Internes 1 Internes 2 Internes 3 Internes 4 Internes 5

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tolles Jugendturnier

An diesem Wochenende richtete die Jugendabteilung des SVB wieder ihre Hallenturniere für die Jugendmannschaften aus. Von den Minis bis zu den E2/E3-Mannschaften waren die Mannschaften angereist und um Pokale, Medaillen und Preise zu spielen. Um es vorweg zu nehmen, waren es grandiose zwei Tage. Leuchtende Kinderaugen und lautstarke Zuschauer machten es zu einem Spektakel. Für das leibliche Wohl wurde vorbildlich gesorgt, so dass sich alle Beteiligten bei Kaffee, Kuchen, Brötchen, Süßigkeiten, Brat- und Currywurst und Getränken zwischendurch eine wohlverdiente Pause gönnten. Ein großer Dank an alle Eltern, die durch ihre Hilfe und Sachspenden zu diesem tollen Turnier beigetragen haben.

Gekickt wurde wie gesagt auch und die einzelnen Turniersieger waren:

Turniersieger E1 SpVg. Vreden

Turniersieger E1 SpVg. Vreden

 

Turniersieger E2/3 SVB

Turniersieger E2/3 SVB

Turniersieger F1 Vorw. Wettringen

Turniersieger F1 Vorw. Wettringen

Turniersieger F2/3 SVB

Turniersieger F2/3 SVB

Turniersieger Minis SuS Neuenkirchen

Turniersieger Minis SuS Neuenkirchen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hallenfußball-Krimi ohne Happy End für den SVB

hallenturnier_schuettorf

Der Ausflug zum Vechte-Cup, dem Hallenturnier des FC Schüttorf 09, endete gestern Abend mit einem KO in der letzten Runde für den SVB.

Zunächst war alles in Ordnung: schöne Sporthalle, schöne Veranstaltung und nach einem Auftaktsieg des FC Schüttorf gegen Neuenkirchen auch gute Stimmung in der Vechtehalle. Auch für den SVB begann es aussichtsreich: Die SG Holthausen/Biene wurde mit 2:1 geschlagen. Leider verlor der SVB in dieser Partie Thomas Artmann, der den Rest des Turniertages von der Tribüne verfolgte.

Im zweiten Spiel wartete der FC Schüttorf. Der SVB ging 1:0 in Führung und hatte mehrere Chancen zum zweiten Treffer, am Ende hieß es 1:1 gegen den Gastgeber. Im dritten Spiel ging es gegen SuS Neuenkirchen, auch hier holte man einen Punkt nach einem Tor von Max Moor zum 1:0 und einem von Max Feldhues zum 2:2.

Dann kam das vierte Spiel. Gegner war Sparta Nordhorn. Der aus SVB-Sicht bekannteste Gegenspieler war Christian Bußmann, der in der Saison 2015/2016 für den SVB spielte. Nordhorn liegt nach fünf Minuten 2:0 vorne, die Burgsteinfurter kommen aber nach einem Eigentor und einem Tor von Nico Schmerling zum 2:2-Ausgleich. Die letzten Sekunden laufen – und der Schiedsrichter gab nach einem unübersichtlichen Gerangel an der Strafraum-Grenze Neunmeter für Nordhorn. Schuss, Timo Lindstrot hält. Spiel vorbei. Sechs Punkte und keine Niederlage aus vier Spielen für den SVB.

Dann begannen die letzten drei Spiele des Tages: Direkt im Anschluss das Spiel von Neuenkirchen gegen Holthausen/Biene. Sollte Neuenkirchen einen Punkt holen, wäre dem SVB Platz 4 nicht mehr zu nehmen. Neuenkirchen liegt schnell 2:0 vorne, alles sieht gut aus. Dann jedoch schlägt Holthausen/Biene zurück, am Ende 4:5 aus Sicht der Lingener. Spielende, Burgsteinfurt noch nicht sicher weiter, stattdessen ein entscheidendes letztes Spiel gegen den SV Meppen.

Schüttorf holt gegen Nordhorn ein 1:1 und stellt so dem SVB folgende Tabellensituation hin:  Platz 1: Schüttorf 8 Punkte, Platz 2: Neuenkirchen 7 Punkte, Platz 3: Holthausen/Biene 7 Punkte, Platz 4: der SVB mit 6 Punkten, Platz 5: Meppen mit ebenfalls 6 Punkten und der schlechteren Tordifferenz. Damit kommt es zur kuriosen Situation, dass der SVB mit einem Sieg sogar noch Platz 1 erreichen, mit einer Niederlage hingegen ausscheiden kann. Ein Unentschieden würde aber auch zum Weiterkommen reichen.

Los geht’s:  Meppen geht in Führung, doch Alexander Bügener und Ricardo da Silva drehen die Partie zum 2:1 für Burgsteinfurt. Noch fünf Minuten. Freistoß für Meppen an der Strafraumgrenze, der Ball rutscht durch die Mauer und an Lindstrot vorbei zum 2:2. Noch drei Minuten. Timo Lindstrot will einen Ball abfangen und stößt mit einem Meppener zusammen. Eine Behandlungspause später ist klar: Lindstrot kann nicht weitermachen, Max Moor muss ins Tor.

Der SVB hält den Ball, verteidigt gut, die Uhr tickt runter. Noch zwei Minuten. Ballbesitz für Meppen, Youri ter Arkel zieht von der Mittellinie ab – und trifft in den Winkel. Gut eine Minute ist noch zu spielen – doch es sollte nicht mehr reichen. Spielende, Aus, Frust und Enttäuschung auf der SVB-Bank – ein Tor fehlte.

Trotzdem ein überzeugender Auftritt der SVBler, der ein Weiterkommen verdient gehabt hätte. Damit ist die Hallensaison für den SVB wieder beendet. Stattdessen geht es jetzt in die Zeit der Vorbereitungsspiele auf dem Kunstrasen.

Die Trainingsspiel-Termine sind:

  • Freitag, 20.1. um 19:30 Uhr zu Hause gegen die SpVg Vreden Spiel fällt aus!
  • Samstag, 28.1. um 16:00 Uhr zu Hause gegen Preußen Borghorst
  • Donnerstag, 2.2. um 19:00 Uhr zu Hause gegen Eintracht Rheine
  • Sonntag, 5.2. um 15:00 Uhr auswärts gegen SuS Neuenkirchen II
  • Sonntag, 12.2 um 14:30 Uhr zu Hause gegen Union Lohne
Veröffentlicht unter Mannschaft 1 | Hinterlasse einen Kommentar

Jugendturnier des SVB

Nachdem am letzten Wochenende grandiose Ergebnisse des SVB in der Halle erzielt wurden, sowohl beim Seniorenturnier, als auch bei den Hallenkreismeisterschaften der Junioren, geht es dieses Wochenende direkt weiter. Der SVB richtet traditionsgemäß sein Jugendturnier in der Kreissporthalle aus. Los geht es am Samstag, 14.01.2017 um 10 Uhr. Hier spielen die F1-Mannschaften aus Nah und Fern um Pokale, Plaketten und Preise. Ab 13.30 Uhr werden dann die E1-Mannschaften ins Turniergeschehen eingreifen und unserem frisch gebackenen Hallenkreismeister Paroli bieten wollen. Nachdem dieses Turnier dann beendet ist, freut sich die SVB-Familie auf ein vereinsinternes Turnier der Seniorenmannschaften und der U19.

Am Sonntag geht es dann mit den Minis weiter. Turnierbeginn um 9.30 Uhr. Ab 12.30 Uhr folgt dann das F2/F3-Turnier, ehe das Mammutprogramm ab 15.30 Uhr mit den E2/E3-Kickern abgeschlossen wird.

Die Nachwuchskicker würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen. Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen, wie immer, bestens gesorgt.

Der Jugendvorstand wird für zahlreiche Fragen und die Organisation zur Verfügung stehen und hofft, wie in den letzten Jahren, um eine volle Halle und laute Fangesänge von der Tribüne um unsere Mannschaften zu unterstützen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreiche Turniertage der D1

Zum Ende der Winterferien standen für die Spieler der D1 des SVB die Hallenkreismeisterschaften in Wettringen an. Am Mittwoch konnten die Spieler nach einem glücklichem 2:1 Sieg gegen den 1. FC Nordwalde im ersten Spiel der Vorrunde stärker aufspielen und hochverdient gegen SC Reckenfeld, Preußen Borghorst und JSG SW Weiner/Lau-Brechte siegen und sich somit als Gruppenerster für den nächsten Tag qualifizieren.

Am Donnerstag musste der Nachwuchs des SVB im ersten Spiel gegen die D2 des FC Eintracht Rheine antreten. Überlegen gewann man dieses Spiel mit 4:1. Auch im zweiten Spiel zeigten die Spieler, dass sie um die oberen Plätze mitspielen wollten und so besiegte man Borussia Emsdetten mit 3:0. Das dritte Spiel gegen SC Arminia Ochtrup wurde dann zur Zerreißprobe für Zuschauer, Trainer und Spieler. Das entscheidende 2:1 erzielte der SVB in der letzten Minute. Durch diesen Last-Minute-Sieg entschied es sich im letzten Spiel der Gruppenphase gegen Vorwärts Wettringen, wer ins Finale einzieht. Hier musste man sich dem späteren Hallenkreismeister leider verdient geschlagen geben und zog ins kleine Finale um Platz 3 ein. Trotz der Enttäuschung nach der Niederlage raffte sich die Mannschaft auf und besiegte mit einer überragenden Mannschaftsleistung auf und vor allem auch neben dem Platz SuS Neuenkirchen mit 4:0 und konnte sich so mit nur einer Niederlage aus neun Spielen über einen starken dritten Platz freuen.

dsc_0679

Am Samstag stand dann das hochkarätig besetzte Turnier des SuS Neuenkirchen an. Durch Siege über Teuto Riesenbeck und TuS Altenberge sowie einem Unentschieden gegen den Gastgeber qualifizierte man sich für die im Anschluss stattfindende Endrunde. Im ersten Spiel besiegte man Emsdetten 05 mit 4:1 und ging so zuversichtlich in das Spiel gegen den Favoriten TSC Eintracht Dortmund. Die Dortmunder ließen allerdings keine Zweifel aufkommen, dass Sie dieses Turnier nicht gewinnen werden und gewannen mit 4:1. Der nächste Gegner hieß Vorwärts Wettringen, und mit der Wut im Bauch vom Donnerstag gelang dann auch die Revanche. Nach toll herausgespielten Toren siegte man mit 2:1. Gegen die deutlich größeren und robusteren Gegnern aus Epe kämpften sich die Spieler des SVB zu einem verdienten 3:0. Im letzten Spiel hieß der Gegner erneut SuS Neuenkirchen. Mit Jan Wilmer im Tor, der seine überragende Form aus den Hallenkreismeisterschaften auch in diesem Turnier bestätigte, gelang am Ende ein glückliches 0:0, auch wenn man zu Beginn der Partie ebenso zahlreiche Chancen hatte, das Spiel für sich zu entscheiden. Aber dieses Unentschieden reichte letztendlich, um einen starken zweiten Platz zu festigen. Lediglich die Spieler aus Dortmund konnten die SVB’ler in ihrer starken Form und ihrem hervorragenden Teamgeist besiegen.

dsc_0685

Eine weitere erfreuliche Nachricht gab es am Sonntag: Fabian Becker, der bei den Hallenkreismeisterschaften noch anlässlich der am Wochenende anstehenden Turniertage der Kreisauswahl in Kaiserau aussetzte, gewann die Westfalenmeisterschaften mit dem 2005’er Jahrgang der Kreisauswahl Steinfurt.

 

 

Veröffentlicht unter D-Jugend, D1-Jugend, Junioren | Hinterlasse einen Kommentar

SVB bleibt Sieger beim eigenen Hallenturnier

„Wir haben wieder mal gewonnen“ könnte man anstimmen, nachdem der SVB am Sonntag sein Abo auf den Sieg bei seinem eigenen Hallenturnier verlängert hat. Mühelos oder gar langweilig  war der Weg aber nicht.

Im Eröffnungsspiel wartete der Lokalrivale Preußen Borghorst, der souverän mit 3:0 geschlagen wurde. Im zweiten Spiel ging es dann gegen Gievenbeck, dort hieß es am Ende 3:1 für den SVB. Im dritten Spiel wurde schließlich der SV Mesum mit 4:1 bezwungen.

So ging es als Gruppensieger ins Halbfinale gegen den FC Schüttorf 09. Dreimal war der SVB vorne, dreimal glichen die Niedersachsen aus, die Partie endete 3:3. Im Neunmeterschießen setzte sich der Gastgeber dann mit 3:2 durch.

So ging es ins Finale. Wieder traf man auf den SV Mesum, der im anderen Halbfinale Münster 08 mit 1:0 besiegt hatte. Auch hier ging mal zweimal in Führung und musste danach jeweils den Ausgleich hinnehmen, auch hier war ein Neunmeterschießen nötig. Nach sechs verwandelten Strafstößen, konnte Timo Lindstrot Mesums Neunmeter halten. Alexander Bügener behielt die Nerven und versenkte den achten und letzten Neunmeter zum umjubelten Turnier-Sieg.

Eine Station gibt es für den SVB auf seiner Hallen-Tour noch. Am Donnerstag tritt man ab 18 Uhr beim Hallenturnier des FC Schüttorf an. Gegner in der Gruppe sind Gastgeber Schüttorf, sowie der SV Holthausen-Biene, der SuS Neuenkirchen, der SV Meppen und der Qualifikant des Vorturniers.

Veröffentlicht unter Mannschaft 1 | Hinterlasse einen Kommentar

E1 ist Hallenkreismeister

e1-hallenkreismeister-2017

Nach überzeugenden Auftritten in der Vor- und Zwischenrunde lag die Mannschaft im ersten Spiel des Finaltags gegen die Sportfreunde Gellendorf nach wenigen Minuten mit 5:0 zurück. Erst kurz vor Schluss kam man besser ins Spiel und erzielte noch das 5:1. Der Traum vom Titel war in weite Ferne gerückt. Eine emotionale Ansprache von Reese gab neue Motivation und man ging mit viel Dampf ins zweite Gruppenspiel gegen SuS Neuenkirchen. 4:0 wurde der Gastgeber bezwungen und der Neustart war geschafft.Im letzten Gruppenspiel wurde durch ein 2:0 gegen die Arminen aus Ochtrup der Einzug ins Halbfinale sichergestellt. Dort traf man auf Emsdetten 05. In einem engen Spiel setzten wir uns durch ein ein Tor von Janis Weißschnur durch und zogen ins Endspiel ein. Dort traf man wieder auf Gellendorf. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in dem Gellendorf seine Chancen konsequent zur 2:0 Führung nutzte. Aber der SVB zeigte Kampfgeist. Die E1 holte noch mal alles aus sich raus und kam  drei Minuten vor Schluss durch Louis Jerwers zum Anschlusstreffer. Das Spiel wurde von purer Hektik und Kampf bestimmt. Ein abgefälschter Schuss von Janis Weißschnur brachte den Ausgleich. Weniger Sekunden vor Spielende rettete der Gellendorfer Keeper mit einer Glanzparade das Unentschieden. Es folgte ein 9 m Schießen. Hier erwiesen sich Louis Jerwers und Noel Binger als sichere Schützen. Den letzten Versuch der Gellendorfer parierte Niklas Rüße und der Kreismeistertitel war gesichert.                                                                                                             SV Burgsteinfurt – Sportfreunde Gellendorf  4:3 (2:2) nE

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hallenturnier 2017 – Spielpläne

15781709_1289653031108810_4348931460432677937_n

1. Spieltag – Samstag, 7. Januar

Gruppe I

SW Weiner – SV Burgsteinfurt II 2:1
SC Nordwalde – SF Gellendorf 7:2
SW Weiner – SC Nordwalde 5:1
SF Gellendorf – SV Burgsteinfurt II 1:6
SW Weiner – SF Gellendorf 8:0
SV Burgsteinfurt II – SC Nordwalde 5:0

Gruppe II

P. Borghorst II – SV Burgsteinfurt III 2:1
FC Galaxy – W. Leer 1:0
P. Borghorst II – FC Galaxy 2:1
SV Burgsteinfurt III – W. Leer 1:2
P. Borghorst II – W. Leer 2:2
SV Burgsteinfurt III – FC Galaxy 2:4

Halbfinale (2 x 10 Minuten)

SW Weiner – FC Galaxy 4:5
SV Burgsteinfurt II – Preußen Borghorst II 4:3

Neunmeterschießen um Platz 3

SW Weiner – P. Borghorst II 0:2

Finale

FC Galaxy – SV Burgsteinfurt II 5:5, 2:0 i.N.


2. Spieltag – Sonntag, 8. Januar

Gruppe I

P. Borghorst – SV Burgsteinfurt 0:3
SV Mesum – FC Gievenbeck U23 6:2
P. Borghorst – SV Mesum 1:2
FC Gievenbeck U23 – SV Burgsteinfurt 1:3
P. Borghorst – FC Gievenbeck U23 2:1
SV Burgsteinfurt – SV Mesum 4:1

Gruppe II

FC Schüttorf 09 – FC Galaxy 2:1
SV Wilmsberg – Münster 08 1:4
FC Schüttorf 09 – SV Wilmsberg 5:1
FC Galaxy – Münster 08 0:3
FC Schüttorf 09 – Münster 08 1:4
FC Galaxy – SV Wilmsberg 0:2

Halbfinale

SV Burgsteinfurt – FC Schüttorf 09 3:3, 3:2 i. N.
Münster 08 – SV Mesum 0:1

Neunmeterschießen um Platz 3

FC Schüttorf – Münster 08 2:0

Finale

SV Burgsteinfurt – SV Mesum 2:2, 4:3 i.N.

Veröffentlicht unter Mannschaft 1, Mannschaft 2, Mannschaft 3 | Hinterlasse einen Kommentar

Hallenturnier des SVB am 7. und 8. Januar 2017

Am kommenden Wochenende ist es soweit. Das 31. Hallen-Fußball-Turnier des SVB wird ausgetragen. Kann die Erste ihren Titel verteidigen? Wer gewinnt das „kleine Turnier“ am Samstag? Das und viel mehr erfahren wir am 7. und 8. Januar 2017 und der Kreissporthalle Steinfurt.

15781709_1289653031108810_4348931460432677937_n

Der SVB wünscht allen Mitgliedern und Fans einen frohes, neues Jahr 2017.

Veröffentlicht unter Mannschaft 1, Mannschaft 2, Mannschaft 3 | Hinterlasse einen Kommentar

SVB erreicht Platz 4 beim Wilmsberger Hallenturnier

wilmsberg_halle2

Der SVB hat das Hallenturnier beim SV Wilmsberg am vergangenen Freitag auf Platz 4 beendet. Zunächst belegte Burgsteinfurt in der zweiten Gruppenphase hinter Arminia Ibbenbüren und vor Blau-Weiß Greven und Galaxy Steinfurt den zweiten Rang – knapperweise punktgleich und mit gleicher Tordifferenz, aber mit einem erzielten Treffer weniger. Im Halbfinale wartete Gastgeber SV Wilmsberg, dem man sich leider in der Verlängerung mit 1:2 geschlagen geben musste. Im Neunmeterschießen um Platz 3 unterlag man dann auch der U23 von Eintracht Rheine.

Veröffentlicht unter Mannschaft 1 | Hinterlasse einen Kommentar