SVB I trifft spät gegen Arminia Ibbenbüren

Frühling im Februar. Bei über 10 Grad Außentemperatur besiegte die erste Mannschaft am vergangenen Sonntag Arminia Ibbenbüren mit 2:0.

Bereits in der ersten Hälfte bemühten sich die Gastgeber, die Kontrolle über das Match zu übernehmen und belagerten mehrmals den Ibbenbürener Strafraum, immer auf der Suche nach der entscheidenden Lücke. Lucas Bahlmann und Thomas Artmann hatten Chancen, den SVB in Führung zu bringen.

Auf der Gegenseite versuchten es die Arminen per Konter; SVB-Torwart Marcel Brameier musste mehrmals in Libero-Manier aus seinem Tor eilen, um einen langen Ball abzufangen. Die größte Chance für die Gäste hatte Ivo Pohl, als er frei vor dem Tor über das Tor schoss.

In der zweiten Hälfte bot sich ein ähnliches Bild. Der SVB versuchte sich in den Strafraum der Ibbenbürener zu kombinieren und zum Abschluss zu kommen, aber irgendwie bekam immer ein Armine ein Körperteil dazwischen. Auch mehrere direkte Freistöße von der Strafraumgrenze brachten keinen Erfolg.

Dann begannen die letzten zehn Minuten. Gute Chance für Jens Hauptmeier, aber knapp links vorbei. Als dann schon das 0:0 drohte, welches ein Rückschlag im Aufstiegsrennen gewesen wäre, stachen die Joker. Erst konnte Sven Mersch in der 87. Minute aus kurzer Distanz zum 1:0 einschießen. Als Ibbenbüren dann seinen bis dahin stabilen Defensivverbund lockern musste, setzte Daniel Brake sogar das 2:0 oben drauf.

Damit steht am Sonntag für den SVB die volle Punkteausbeute, denn auch die Zweite (4:0 gegen Horstmar II), die Dritte (2:1 bei Amisia Rheine II) und die Vierte (3:0 bei Gellendorf IV) brachten jeweils drei Zähler auf ihre Punktekonten.

So kann es doch weitergehen. Z. B. am kommenden Sonntag, den 24. Februar in Münster-Aaseestadt, wenn die Erste ab 15 Uhr gegen Blau Weiß Aasee spielen muss.

Spielbericht fussball.de

Veröffentlicht unter Mannschaft 1 | Hinterlasse einen Kommentar

Dreckiger Sieg der Ersten

Die erste Mannschaft hat das erste Pflichtspiel im Jahr 2019 gewonnen. Mit 1:0 behielt man am vergangenen Sonntag bei Germania Horstmar die Oberhand.

Bei starkem Wind und leichtem Regen ging es wenige Minuten nach 15 Uhr auf dem Horstmarer Kunstrasen los. Die erste Hälfte ist sehr kurz beschrieben: Ein sehr mäßiges Fußballspiel, praktisch keine Torraumszenen, sehr viele Pässe hintenrum und vergebliches Warten auf eine Lücke.

Daher direkt in die zweite Hälfte, in der der SVB mit Windunterstützung spielte. Burgsteinfurt wurde tatsächlich stärker. In der 60. Minute hielt Alexander Hollermann erstmals Richtung Horstmarer Tor drauf, scheiterte aber an Sven Meckelholt im Tor der Gastgeber.

Und damit an einem alten Bekannten: Meckelholt spielte von 2015 bis 2017 zwei Jahre beim SVB und saß in der Hinrunde der aktuellen Saison noch gegen Greven 09 auf der gegnerischen Ersatzbank. Damit war er nicht der einzige Ex-Burgsteinfurter im gegnerischen Aufgebot: Auch Dennis und Kevin Behn sowie Jan Carvaho spielten für den SVB.

Das kann ich in dieser Ausführlichkeit erwähnen, weil auf dem Platz weiterhin wenig passierte: Horstmar stand hinten sicher, vorne schnappte aber mehrere Male die Abseitsfalle zu und unterband Vorstöße auf das Tor des SVB.

So deutete sich die entscheidende Szene des Spiels nicht an: Nach einer unübersichtlichen Szene im Strafraum konnte Sven Meckelholt einen abgefälschten Ball nur an die Latte lenken. Lucas Bahlmann setzte nach und köpfte zur 1:0-Führung ein!

In der letzten Viertelstunde passierte wieder weniger: Horstmar hatte keine großen Chancen zum Ausgleich, Burgsteinfurt keine auf die Entscheidung. So endete diese Partie, die durch ein glückliches Tor mit 1:0 entschieden wurde.

Dann war Feierabend. Auch wenn die gut 100 Zuschauer v. a. bei strittigen Entscheidungen durchaus Derbystimmung aufkommen ließen, war es insgesamt doch ein zäher Kick. Durch die Vereinsbrille sieht man aber am besten die drei Punkte, die geholt wurden.

Am kommenden Sonntag kommt es zum Duell Stadt Steinfurt gegen Stadt Ibbenbüren. Während der SV Burgsteinfurt die Arminia Ibbenbüren empfängt, spielt der SV Wilmsberg parallel gegen Cheruskia Laggenbeck. Anstoß im VR-Bank-Stadion ist 15 Uhr.

Veröffentlicht unter Mannschaft 1 | Hinterlasse einen Kommentar

Jugendturniere des SV Burgsteinfurt

Am kommenden Wochenende finden erneut Jugendturniere des SV Burgsteinfurt statt. Am Samstag, 16.2.19 und Sonntag, 17.2.19 werden sich die Mannschaften der E1, E2 und E3 in der Kreissporthalle ab 10 Uhr um Pokale und Medaillen messen.

Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Die Jugendabteilung würde sich über zahlreiche Zuschauer freuen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Philip Brüggemeyer wechselt zum SVB

Die Erste des SVB verstärkt sich. Philip Brüggemeyer schließt sich der Burgsteinfurter Bezirksliga-Truppe an. Der 30jährige Verteidiger wechselt vom Oberliga-Team des FC Eintracht Rheine in die Kreisstadt und wird bereits in der Rückrunde der aktuellen Saison spielberechtigt sein und das Vorhaben Wiederaufstieg mit in Angriff nehmen.

Der SVB heißt Philip Brüggemeyer herzlich willkommen und wünscht ihm viel Erfolg bei und mit uns.

Veröffentlicht unter Mannschaft 1 | Hinterlasse einen Kommentar

Testspiele im Winter 2019

Raus aus der Halle, rauf auf den Rasen. Während die Bundesliga bereits am kommenden Wochenende wieder loslegt, liegen für die Kicker des SVB erst im Februar wieder Pflichttermine an.

Diese Zeit wird natürlich wie üblich mit einigen Testspielen überbrückt. Hier ist die aktuelle Liste der Testspiele, welche unsere Seniorenmannschaften vereinbart haben. Bitte beachtet, dass sich Testspiele kurzfristig ändern können. Auf fussball.de lassen sich evtl. Neuansetzungen und Absagen finden.

Die Erste:
19.01. auswärts gegen TSG Dülmen 16:00 Uhr
24.01. zu Hause gegen TuS Wüllen 19:15 Uhr
26.01. auswärts gegen FC Epe 15:00 Uhr
29.01. zu Hause gegen TuS Altenberge 19:15 Uhr
02.02. auswärts gegen Borussia Emsdetten 13:30 Uhr

Die Zweite:
26.01. zu Hause gegen BW Greven 14:00 Uhr
02.02. zu Hause gegen SG Elte 15:30 Uhr
03.02. zu Hause gegen Portu Münster 13:00 Uhr
09.02. zu Hause gegen Westfalia Leer 14:30 Uhr

Die Dritte:
19.01. zu Hause gegen Stella Bevergern 13:00 Uhr
28.01. zu Hause gegen SW Weiner 20:00 Uhr
02.02. zu Hause gegen Teuto Riesenbeck III 17:30 Uhr
09.02. zu Hause gegen Westfalia Leer II 12:30 Uhr
10.02. zu Hause gegen FC Lau-Brechte 13:00 Uhr

Die Vierte:
24.01. auswärts gegen TuS Laer II 19:30 Uhr

Veröffentlicht unter Mannschaft 1, Mannschaft 2, Mannschaft 3 | Hinterlasse einen Kommentar

Hallenturnier Teil 2

Ergebnisse vom 2. Spieltag:

TuS Laer – SV Burgsteinfurt 1:4
Westfalia Kinderhaus – 1. FC Gievenbeck U23 2:3
Germania Horstmar – SV Wilmsberg 1:3
SC Münster 08 – SV Burgsteinfurt II 5:1
TuS Laer – Westfalia Kinderhaus 0:7
1. FC Gievenbeck U23 – SV Burgsteinfurt 2:4
Germania Horstmar – SC Münster 08 2:7
SV Wilmsberg – SV Burgsteinfurt II 7:2
TuS Laer – 1. FC Gievenbeck U23 4:1
SV Burgsteinfurt – Westfalia Kinderhaus 0:4
Germania Horstmar – SV Burgsteinfurt II 6:1
SV Wilmsberg – SC Münster 08 1:2

Halbfinale:
Westfalia Kinderhaus – SV Wilmsberg 3:2
SC Münster 08 – SV Burgsteinfurt 3:2

Neunmeterschießen um Platz 3:
SV Wilmsberg – SV Burgsteinfurt 2:3

Finale:
Westfalia Kinderhaus – SC Münster 08 2:2, 3:1 i. N.

Der SV Burgsteinfurt gratuliert Westfalia Kinderhaus zur Titelverteidigung.

Veröffentlicht unter Mannschaft 1, Mannschaft 2 | Hinterlasse einen Kommentar

Hallenturnier: 1. Spieltag

Der erste Spieltag des Hallenturniers ist vorbei. Hier sind die Ergebnisse des ersten Tages:

Westfalia Leer – SV Burgsteinfurt III 4:0
FC SW Weiner – SF Gellendorf 0:3
Galaxy Steinfurt – SV Burgsteinfurt II 0:1
SV Mesum II – TuS Laer 08 2:2
Westfalia Leer – FC SW Weiner 2:2
SF Gellendorf – SV Burgsteinfurt III 1:0
Galaxy Steinfurt – SV Mesum II 3:2
SV Burgsteinfurt II – TuS Laer 08 1:7
Westfalia Leer – SF Gellendorf 1:1
SV Burgsteinfurt III – FC SW Weiner 4:3
Galaxy Steinfurt – TuS Laer 08 1:1
SV Burgsteinfurt II – SV Mesum II 4:4

Halbfinale:
SF Gellendorf – Galaxy Steinfurt 3:5 n. N.
Westfalia Leer – TuS Laer 2:4

Neunmeterschießen um Platz 3:
SF Gellendorf – Westfalia Leer 1:3

Endspiel:
TuS Laer – Galaxy Steinfurt 4:6

Leider kann der morgige Spieltag nicht so wie geplant stattfinden. Der FC Schüttorf 09 und Galay Steinfurt mussten ihre Teilnahmen unglücklicherweise absagen. Aus diesem Grund tritt morgen die zweite Mannschaft des SVB als Ersatz für Schüttorf an. Der TuS Laer wird als Sieger vom Samstag antreten.

Der Spielplan für morgen:
12:00 TuS Laer – SV Burgsteinfurt Gruppe 1 ___ : ___
12:21 Westfalia Kinderhaus – 1. FC Gievenbeck U23 Gruppe 1 ___ : ___
12:42 Germania Horstmar – SV Wilmsberg Gruppe 2 ___ : ___
13:03 SC Münster 08 – SV Burgsteinfurt II Gruppe 2 ___ : ___
13:24 TuS Laer – Westfalia Kinderhaus Gruppe 1 ___ : ___
13:45 1. FC Gievenbeck U23 – SV Burgsteinfurt Gruppe 1 ___ : ___
14:06 Germania Horstmar – SC Münster 08 Gruppe 2 ___ : ___
14:27 SV Wilmsberg – SV Burgsteinfurt II Gruppe 2 ___ : ___
14:48 TuS Laer – 1. FC Gievenbeck U23 Gruppe 1 ___ : ___
15:09 SV Burgsteinfurt – Westfalia Kinderhaus Gruppe 1 ___ : ___
15:30 Germania Horstmar – SV Burgsteinfurt II Gruppe 2 ___ : ___
15:51 SV Wilmsberg – SC Münster 08 Gruppe 2 ___ : ___

Veröffentlicht unter Mannschaft 1, Mannschaft 2, Mannschaft 3 | Hinterlasse einen Kommentar

Hallenturnier am 12. und 13. Januar 2019

Am kommenden Wochenende ist es soweit: Das neue Fußball-Jahr wird am 12. und 13. Januar 2019 durch das 33. Hallen-Fußball-Turnier des SV Burgsteinfurt eingeläutet.

Dies wird in der Kreissporthalle Steinfurt stattfinden. Wie in den Jahren zuvor findet das Turnier in zwei Teilen statt:

Am Samstag, 12. Januar 2019 werden die Kreisligisten nachmittags um den Turniersieg und die Qualifikation für das Sonntags-Turnier spielen. Die SF Gellendorf, der TuS Laer, Westfalia Leer, der SV Mesum II, Galaxy Steinfurt, SW Weiner sowie die Zweite und Dritte vom SVB werden teilnehmen.

Am Sonntag, 13. Januar 2019 steigen dann die höherklassig spielenden Mannschaften ins Turnier ein: Gemeinsam mit dem Turniersieger von Samstag werden der 1. FC Gievenbeck, Germania Horstmar, Westfalia Kinderhaus, der SC Münster 08, der FC Schüttorf 09, der SV Wilmsberg und die Erste des SVB ins Rennen gehen.

Spielplan (Klicken zum Vergrößern):Spielpläne zum Download:

Veröffentlicht unter Allgemein, Mannschaft 1, Mannschaft 2, Mannschaft 3 | Hinterlasse einen Kommentar

Siggi Demtschück unsere „Trainerlegende“

Auch wenn es schon etwas her ist. Unser Siggi hat sein 60. Lebensjahr vollendet. Als aktueller Trainer der C2 und B1 kann die Jugendabteilung gar nicht genug Dank sagen. Als kleines „Dankeschön“ überreichte Jugendobmann Frank Plottek ihm einen Präsentkorb und überbrachte Glückwünsche des gesamten Vereins.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

E3 neuer Hallenkreismeister

HALLENKREISMEISTER 2019! Die E3 des SV Burgsteinfurt

Einen weiteren Riesenerfolg kann die Jugendabteilung des SVB vermelden. Die E3 wurde Hallenkreismeister!

Mit neun Spielen und neun Siegen und einem Torverhältnis von 44:1 kann man von einem souveränen Auftritt und einer verdienten Hallenkreismeisterschaft sprechen.

Mit drei Siegen gegen den FSV Ochtrup (6:0), Emsdetten 05 (14:0) und Vorwärts Wettringen (4:0) ging es in die Endrunde. Hier wurde Gellendorf mit 2:0 besiegt. Danach folgte ein 3:0 gegen die hoch eingeschätzten Kicker vom SC Altenrheine und ein 3:0 gegen den SuS Neuenkirchen. Das letzte Endrundenspielspiel wurde wiederum gegen Vorwärts Wettringen IV bestritten. Hier setzten sich die Spieler mit 4:0 durch.

Im Halbfinale wartete die Mannschaft von Vorwärts Wettringen III. Hier kassierte der SVB-Nachwuchs sein bis dato einziges Gegentor, gewann jedoch mit 3:1 und zog ins Endspiel ein.

Hier traf man dann auf die Mannschaft des FC Eintracht Rheine, die sich ebenfalls ohne Niederlage bis ins Endspiel vorgekämpft hatten. Die sehr starke Defensive mit Torwart Malek Omayrat sowie den Verteidigern Jonas Haarmann, Emil Kranz, Jan-Malte Walewski und Lennart Völker ließ nichts anbrennen und hielt den Kasten sauber. Die beiden Mittelfeldspieler Patrick Wernink und Tom Prießnitz sorgten immer wieder dafür, dass die Stürmer Gerrit Telgmann, Toni Naumann und Mohamed Amine in sehr gute Schusspositionen kamen. Am Ende stand ein verdienter 3:0 Erfolg zu Buche und der SVB wurde neuer Hallenkreismeister.

Der Jugendvorstand gratuliert der Mannschaft und dem Trainergespann Matthias Dudek, Daniel Kranz, Marc Telgmann und Jan Wilmer zu dieser hervorragenden Leistung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar