SVB I verliert bei Emsdetten 05

Auch im zweiten Kreisderby innerhalb von zwei Wochen kam die Erste nicht zu Punkten. Bei der SpVg Emsdetten 05 verlor der SVB mit 0:2.

Bereits in der ersten Hälfte waren die Emsdettener die bessere Mannschaft und hatten mehr Zug zum Tor, auch weil der SVB die Bälle zu oft herschenkte. Dennoch hätte Bo Weishaupt in der 25. Minute fast das 1:0 erzielt, verpasste das Tor aber.

Zu Beginn der zweiten Hälfte kam ein Pass von Lars Kormann auf Jonas Greiwe nicht an, so blieb es weiterhin beim 0:0. In der 57. Minute dann der erste Wirkungstreffer: Nach einer Ecke traf Benjamin Leifeld zum 1:0 für die Gastgeber.

Der SVB kam nicht mehr zu gefährlichen Tormöglichkeiten, die Bemühungen verebbten meistens. In der 66. Minute hatte SVB-Keeper Jan Stegemann etwas Glück, dass sein Einsatz gegen Marvin Leifeld nicht mit einem Elfmeter bestraft wurde.

Als dann in der 79. Minute Benjamin Leifeld einen Schuss aus der zweiten Reihe in der Torecke unterbrachte, war das Thema erledigt. Der SVB verliert damit die Spitzengruppe der Bezirksliga aus den Augen und ist am kommenden Sonntag, den 10. November, ab 14:30 Uhr zu Hause gegen den Tabellennachbarn VfL Wolbeck gefragt. Zuvor um 12:15 Uhr spielt die Zweite gegen Westfalia Leer II.

Kurzer Ausblick auf die nächste Kalenderwoche: Schon am Donnerstag, den 14. November, tritt die Erste zum vorgezogenen Auswärtsspiel bei Concordia Albachten an, bevor es am Sonntag, den 17. November gegen den SC Hörstel geht.

Spielbericht fussball.de

Please like & share:
Dieser Beitrag wurde unter Mannschaft 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.