SVB I ringt Laggenbeck nieder

Nach sechs sieglosen Spielen sollte für die Erste endlich mal wieder ein Dreier her. Im Spiel gegen Cheruskia Laggenbeck gelang dieses Vorhaben. 3:0 stand es am Ende für den SVB.

In der ersten Hälfte gab es auf dem Kunstrasen zunächst nur ein leichtes Übergewicht für Burgsteinfurt. Die Laggenbecker verteidigten ihr Tor mit einem 5-4-1-System sicher und funkten immer wieder zwischen die Angriffsbemühungen des SVB.

Dann gelang aber nach einer Ecke doch die Führung: Thomas Artmann kam zum Abschluss und zielte in den Winkel des Cheruskia-Tores. 1:0 zur Pause.

In der zweiten Hälfte bot sich zunächst weiter das gleiche Bild. Laggenbeck stand hinten sicher und setzte auf Konter. Fast hätte dies auch geklappt, denn einmal war die SVB-Abwehr unaufmerksam und ein Angreifer der Gäste konnte frei aufs Tor zulaufen. Zum Glück für die Gastgeber ging der Abschluss knapp vorbei – das hätte das 1:1 sein können, vielleicht aus Sicht der Gäste sogar müssen.

Eine Viertelstunde vor Schluss konnte der SVB jedoch die Partie vorentscheiden. Thomas Artmann wurde am Strafraumeck gefoult und Schiedsrichter Celal Gürbüz zeigte auf den Punkt. Alexander Hollermann trat an und versenkt humorlos zum 2:0 für Burgsteinfurt.

Thomas Artmann konnte dann in der Schlussphase seine Leistung sogar mit einem zweiten Treffer krönen. Das 3:0 liest sich vielleicht etwas klarer als es war, der Sieg für den SVB ist aber trotzdem absolut verdient.

Das Spiel der Ersten ist wieder ein Heimspiel und gleichzeitig das erste Spiel der Rückrunde und das letzte Spiel vor der Winterpause. Es findet bereits am kommenden Donnerstag, den 13. Dezember statt. Anstoß ist 19:30 Uhr.

Winterpause bedeutet bekanntlich Hallenfußball und auch in diesem Winter wird der SVB eines veranstalten. Stattfinden wird es am 12. und 13. Januar 2019. Mehr Infos folgen.

Spielbericht fussball.de

Please like & share:
Dieser Beitrag wurde unter Mannschaft 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.