SVB I kann Karneval als Tabellenführer feiern

Die Erste hat die Tabellenführung in der Bezirksliga zurückerobert. Mit einem 2:0-Sieg bei Blau-Weiß Aasee überholte man den SV Wilmsberg, der in Wettringen nur Unentschieden spielte.

Wie schon in der Vorwoche gegen Arminia Ibbenbüren fielen beide Tore erst in der Schlussphase, nachdem die Münsteraner zuvor gut dagegen gehalten und kurz vor einem Punktgewinn standen.

Schon kurz nach Anpfiff scheiterte Sven Mersch per Kopf an Aasee-Keeper Valentin Schulz, danach passierte erst mal wenig. Lars Kormann hatte noch eine Chance, auf der Gegenseite hatten Ersen Keser und Peter Ciuraj Möglichkeiten, den Gastgeber in Führung zu bringen.

Kurz vor Schluss platzte der Knoten doch noch: In der 82. Minute verwertete der eingewechselte Nico Schmerling eine Vorlage von Lucas Bahlmann zum 1:0, in der Nachspielzeit erhöhte Sven Mersch auf 2:0 für Burgsteinfurt.

Die Erste geht damit als Spitzenreiter in die Karnevalspause, am kommenden Wochenende werden die Teams des SVB nicht spielen. Erst am 10. März spielt die Erste zu Hause gegen die U23 des 1. FC Gievenbeck.

Spielbericht fussball.de

Please like & share:
Dieser Beitrag wurde unter Mannschaft 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.