SVB I durchbricht die Aasee-Abwehr nicht

Mehrere gute Möglichkeiten in Halbzeit 1 reichten nicht. Gegen Blau-Weiß Aasee kam die Erste am Sonntag nur zu einem 0:0-Unentschieden und bleibt damit auf Platz 3 in der Bezirksliga-Tabelle. Die Erste trat ersatzgeschwächt an. Ab der 60. Minute half Marlon Steege von der zweiten Mannschaft aus.

In der ersten Hälfte trafen zuerst Jonas Grütering per Freistoß und dann Lars Bode die Latte des Aasee-Kastens, auch ein Versuch von Max Feldhues wurde knapp auf der Linie gestoppt. Auf der anderen Seite parierte Patrick Kapke gegen Max Picht.

So ging es torlos in Halbzeit 2. Es kamen die ersten Auswechslungen, Bo Weishaupt und Lars Bode mussten mit leichten Problemen vom Platz. Der SVB kam nicht mehr so häufig vor das Tor von Aasee und hatte bei einigen gegnerischen Kontern auch etwas Glück, dass die Münsteraner ihre Chancen ebenfalls nicht konsequent ausspielten. Schließlich endete die Partie torlos.

Bereits am kommenden Freitag muss die Erste wieder ran: Das Auswärtsspiel beim Ibbenbürener SV wurde auf den Anfang des Wochenendes verlegt. Ab 19:30 Uhr rollt der Ball im Ibbenbürener Sportzentrum Ost, nah am Kletterwald. Im April diesen Jahres kam man hier nur zu einem 1:1, am Freitag soll es besser werden.

Spielbericht fussball.de

Please like & share:
Dieser Beitrag wurde unter Mannschaft 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.