Saisonabschluss – Alle zum Klassenerhalt

Es ist mal wieder so gekommen: Vor dem letzten Spiel gegen Coesfeld muss der Taschenrechner ausgepackt werden, um die Chancen auf den Klassenerhalt auszurechnen. Die kuriose Konstellation in diesem Sechskampf sorgt jedoch dafür, dass der SVB trotz der schlecht aussehenden Tabellensituation keine so schlechten Karten hat.

Neben den sicher abgestiegenen Coesfeldern sind noch sechs (!) weitere Mannschaften in Abstiegsgefahr, von diesen werden noch zwei absteigen. Wir blicken in den Tabellenkeller:

  1. Borken 35 Punkte, Tordifferenz -4
  2. Lengerich 35 Punkte, Tordifferenz -15
  3. Gemen  34 Punkte, Tordifferenz -7
  4. Heiden 33 Punkte, Tordifferenz -24 

  5. SVB 32 Punkte, Tordifferenz -4
  6. Werne 32 Punkte, Tordifferenz -12
  7. Coesfeld 15 Punkte, Tordifferenz -37

Am letzten Spieltag stehen für die oben genannten Teams folgende Partien auf dem Programm (in Klammern ist der jeweilige Tabellenplatz angegeben):

  • Borken (10) – Münster 08 (8)
  • Lengerich (11) – Heiden (13)
  • Altenberge (3) – Gemen (12)
  • Werne (15) – Emsdetten (1)
  • SVB (14) – Coesfeld (16)

Wenn der SVB sein Spiel gewinnt:

Ein siegreicher SVB kommt auf 35 Punkte und eine Tordifferenz von -3 oder besser.

Lengerich und Heiden spielen gegeneinander, mindestens eines der beiden Teams wird also am Saisonende entweder weniger als 35 Punkte (Heiden) oder eine Tordifferenz von -16 oder schlechter (Lengerich) haben.

Werne spielt gegen den feststehenden Meister Borussia Emsdetten und kann dort mit einem Sieg 35 Punkte erreichen. Die Tordifferenz der Werner beträgt aktuell -12, Werne müsste also zweistellig gewinnen, um einen gleichzeitig siegenden SVB noch abzufangen.

Selbst wenn das passierte, müsste Gemen gewinnen, um sicher vor einem siegenden SVB zu landen und Borken müsste unentschieden spielen.

Der SVB hätte also mit einem Sieg sehr wahrscheinlich neben Coesfeld noch mindestens zwei weitere Mannschaften hinter sich gelassen.

Wenn der SVB unentschieden spielt:

Ein remisierender SVB käme auf 33 Punkte und eine Tordifferenz von genau -4. Selbst dann stünden die Chancen gar nicht mal extrem schlecht.

Damit der SVB drin bleibt, müsste Lengerich zeitgleich gegen Heiden gewinnen. Die Heidener hätten dann ebenfalls 33 Punkte, aber eine Tordifferenz von -25 oder schlechter. Werne dürfte nicht gegen Emsdetten gewinnen, denn bei einem Unentschieden hätte Werne 33 Punkte und eine Tordifferenz von genau -12.

Wenn der SVB verliert:

In dem Fall könnte man sich jegliche Rechnerei sparen. 32 Punkte reichen in dieser Saison definitiv nicht.

Please like & share:
Dieser Beitrag wurde unter Mannschaft 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.