Rekordsieg gegen den 1. FC Gievenbeck II

Am vergangenen Sonntag schlug die Erste des SVB die zweite Mannschaft des 1. FC Gievenbeck mit 16:0 und erreichte damit den höchsten Pflichtspielsieg seit vielen Jahren.

Bereits nach 15 Minuten lag der SVB mit 5:0 vorne und das Spiel war vorentschieden. Die Gäste aus Gievenbeck sind zurzeit stark ersatzgeschwächt und konnten den SVB nicht aufhalten. Bo Weishaupt traf sechsmal, Alexander Hollermann fünfmal, Neuzugang Hans Dimitri Nguile traf zweimal. Lars Bode, Philipp Brüggemeyer und Aaron Wiepen erzielten die übrigen drei Treffer. Für Weishaupt, Nguile, Bode und Wiepen waren es jeweils die ersten Saisontore.

Ärgerlich war, dass nach 18 Minuten Lucas Bahlmann verletzt vom Platz und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die genaue Verletzung steht noch nicht fest.

Die Erste besetzt damit nach fünf Spieltagen mit 15 Punkten und 24:2 Toren Platz 1 der Bezirksliga-Tabelle. Das klingt gut, könnte sich aber nächste Woche schon wieder ändern. Denn am 15. September geht es zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten SC Greven. Dort wartet mit ziemlicher Sicherheit ein anderes Kaliber auf den SVB als am Sonntag. Anstoß in Greven ist 15 Uhr.

Spielbericht fussball.de

Please like & share:
Dieser Beitrag wurde unter Mannschaft 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.