E1 steht nach erneutem Kantersieg in der 3. Runde des Kreispokals

In der zweiten Runde des Kreispokals war die E1 vom SVB bei Germania Hauenhorst zu Gast. Von Beginn entwickelte sich ein einseitiges Spiel. Fast ausschließlich lief das Spiel in der Hälfte des Gegners ab. Die junge Mannschaft aus Hauenhorst hat dem Spielfluss vom SVB nichts entgegenzusetzen. Zur Halbzeitpause stand es bereits 8:0. In der zweiten Hälfte ließen dann auch die Kräfte und die Moral der Hauenhorster nach und unsere Truppe konnte auf 22:0 davon ziehen. Am Ende erzielten die wacker kämpfenden Hauenhorster doch noch den Ehrentreffer, wobei auch dieser als Eigentor vom SVB erzielt wurde. Wie schon in der ersten Runde zeigte der SVB eine geschlossene Mannschaftsleistung. Belegt wurde dies durch die Tatsache, dass sich wieder alle 10 Spieler des Kaders in die Torschützenliste eintragen konnten:
Tizian Sommer (4), Clemens Riedl (3), Tim Meyer (3), Mick Breuer (2), Fabian Becker (2), Kayar Hohmann (2), Felix Klein-Reesink (2), Janis Weißschnur (2), Sami Kaymaz (1), Nico Schmidt (1)

Please like & share:
Dieser Beitrag wurde unter E1-Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.